Der Heurige

Seit 1960 wird der Wein im Buchenschank ausgeschenkt, damals noch recht einfach. Es wurden zwei Zimmer geräumt, um für die Gäste Platz zu schaffen. Im Jahre 1966 wurde das jetzige Heurigenlokal gebaut, somit konnte man ca. 80 Personen bewirten. Im Sommer bietet der neu renovierte Innenhof Platz für gemütliche Stunden.

Heurigenhof

1995 wurde der ehemalige „Ausnahm“ in ein Stüberl umgebaut, das in zwei Räumen für 30 Personen Platz bietet.

Stueberl Stueberl

2002 bauten wir den ehemaligen Schüttkasten zu einem Koststüberl um. Hier kann man auch außerhalb der Aussteckzeiten, gegen Voranmeldung  (0699/120 32 566) Weine verkosten.

Schüttkasten  

 

Bei dreizehn Wochenterminen  bieten wir über das Jahr verteilt, neben Qualitätsweinen ein reichhaltiges kaltes Heurigenbuffet, Fleisch- und Wurstprodukte aus traditioneller, heimischer Erzeugung, verschiedene Sorten Käse, sowie eine große Auswahl an Aufstrichen runden unser Angebot ab. Grammelstrudel, sowie täglich frische Grammelpogatscherl, sind unsere besondere Spezialität.

Weinflaschen
Zurück